von bis
ical Google outlook Ausstellungen
INTERVENTION_2

Das Künstlerinnenduo Boycotlettes, bestehend aus der Solothurnerin Melanie Fischer Fadera (*1976) und der Aargauerin Lara Schwander (*1976) bringt viele gute Wünsche in das Foyer des Kunsthauses. Es ist die zweite Intervention, welche anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Kunsthaus-Erweiterungsbaus präsentiert wird. Inspiriert von der im Alltag Westafrikas fest verankerten Praxis, für alle möglichen Begehrlichkeiten und Tätigkeiten ein sogenanntes Juju, das heisst einen Talisman, vorzusehen, tragen Boycotlettes unter dem Titel «A chacun son souhait» eine «Juju-Installation» zusammen. Im Foyer, an der Fensterfront und auf dem Vorplatz installiert, kreieren die Objekte und Bilder einen Raum, der an einen magischen Kraftort erinnert, Wünsche sichtbar macht und Verbindungen schafft. Begleitend zur Ausstellung laden die Künstlerinnen Besucherinnen und Besucher zu einem Juju-Workshop ein.