from to
ical Google outlook Ausstellungen besondere Mitgliederveranstaltungen & -Ausstellungen
Werkhofstrasse 30, 4500 Solothurn Map
26. Oktober 2019 5:44 6 °C Fog iconFog

Das Kunstmuseum Solothurn widmet sich regelmässig der Vermittlung bedeutender Schweizer Zeichnerinnen und Zeichner. Nach Ausstellungen über Cuno Amiet, Giovanni Giacometti, Otto Morach, Sophie Taeuber-Arp und Félix Vallotton wird mit Albert Anker (1831–1910) einer der grössten Schweizer Zeichner und Aquarellisten des 19. Jahrhunderts präsentiert. Wurden die Gemälde des beliebten Realisten bereits in vielen Ausstellungen gewürdigt, handelt es sich bei der musealen Präsentation seiner Arbeiten auf Papier um einen Primeur.
Wie kein anderer Künstler wurde Anker für die detailreiche und liebevolle Darstellung des bäuerlichen Lebens und seiner Menschen bekannt. Die Ausstellung ermöglicht einen chronologischen Gang durch Ankers Leben und Schaffen. Den präzisen Zeichnungen des klassizistischen Frühwerks folgen die malerischen Blätter in Tusche und Wasserfarbe. Skizzenbücher mit stimmungsvollen Landschaften reflektieren Ankers Reisetätigkeit, Studienblätter seine Tätigkeit als Illustrator und Fayence-Maler. Im Zentrum aber stehen seine eigenständigen Blätter: Virtuos erfasste Bildnisse, zumeist von Kindern und Greisen, denen er sich gegen Ende seines Lebens fast ausschliesslich zuwendet.

Kunstmuseum Solothurn